Behandlungsmethoden

LogoFinalSchneider.png

Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilbereich der Chinesischen Medizin. Unter Akupunktur versteht man das Nadeln und Brennen (Moxibustion). Die Basis der Akupunktur bilden die Theorien von Yin und Yang sowie die der Fünf Elemente bzw. Wandlungsphasen. 

Durch die Energieleitbahnen (Meridiane), die unseren Körper wie ein Netzwerk durchziehen, fließt lebensnotwendige Energie (Qi).

Auf dieser Grundlage soll durch die Akupunktur ein Gleichgewicht im Körper wieder hergestellt werden und Beschwerden reduzieren sich.  

Mit einer detaillierten Anamnese, welche die körperlichen, geistigen und seelischen Belange des Patienten einbezieht, sowie der chinesischen Puls- und Zungendiagnose, wird ein individuelles Akupunkturprogramm erstellt.

 
 

Moxsibustion

Moxsibustion

Der Begriff Moxibustion wird mit „Brennen“ übersetzt. Diese Therapiemethode hat eine jahrtausendelange zurückreichende Tradition. Man versteht unter Moxibustion das Erwärmen von verschiedenen Arealen des Körpers oder von Akupunkturpunkten mittels glimmenden Moxakrauts. Dieses besteht aus den getrockneten Blättern der Artemisia vulgaris, dem Beifuß, der die Eigenschaft besitzt, dass seine Hitze tief in den Körper eindringt und damit die Zirkulation von Qi (Energie) und Blut stimuliert. Man unterscheidet die Moxibustion mittels einer Moxa-Zigarre (in dünnes Papier gerollte Stangen aus Moxa) und dem Abbrennen von ungebundenem Moxakraut in einem Moxakasten bzw. eines Moxakegels auf einer Akupunkturnadel.

Ziel der Behandlung ist aus Sichtweise der chinesischen Medizin die Vertreibung von Kälte und Feuchtigkeit aus den Meridianen, der Körperoberfläche sowie den Organen. In China und den umliegenden Ländern wird Moxibustion ebenfalls zur Vorbeugung von Krankheiten angewendet.

 

Schröpfen

Schröpfen

Mit Schröpfen wird durch geeignete Glasgefäße ein Heilreiz durch Unterdruck erzeugt, welcher zu einem hochziehen des darunterliegenden Gewebes (Muskulatur, Bänder, Sehnengewebe) führt. Es dient der Lockerung der Muskulatur sowie der Verbesserung der Durchblutung. Stauungen werden gelöst und schädliche Stoffwechselprodukte ausgeleitet.

Das Schröpfen stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin und wird seit langem in der naturheilkundlichen europäischen Medizin angewandt.

 

Gua Sha

Gua Sha

Mit ​Gua Sha wird an gezielten Punkten und Leitbahnen die Oberfläche der Haut geöffnet. Immunanregende und entzündungshemmende Prozesse werden in Gang gesetzt.

Sehr hilfreich ist es bei Schmerzen und Verspannungen des Bewegungsapperates sowie bei akuten Infekten der Atemwege und vielen chronischen Erkrankungen.

 

Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Durch unsere Ernährung ​können wir problemlos Energien in unserem Körper harmonisieren. Ergänzend zu einer Behandlung empfehle ich Ihnen, welche Lebensmittel für Sie von Vorteil sind.

 

Homöopathie u. Bachblüten

Homöopathie u. Bachblüten

Bachblüten sind hervorragend in Stresssituationen um eine Stabilisierung auf geistig und seelischer Ebene zu erzielen.​​

Homöopathie ist die ganzheitliche Behandlung von Körper, Geist und Seele auf der Basis des Ähnlichkeitsprinzips. Dabei sucht der homöopathisch erfahrene Heilpraktiker ein homöopathisches Arzneimittel, welches in seinem Arzneimittelbild Symptome aufweist, die den Symptomen des kranken Menschen ähnlich sind. Die homöopathischen Arzneimittel werden in potenzierter Form (verdünnt und geschüttelt) verabreicht.

Der homöopathische Heilungsverlauf zielt darauf ab, den Menschen wieder soweit in einen harmonischen Zustand zu bringen, dass er keine Krankheitssymptome mehr zeigt. 

SMT

SMT (Sanfte Manuelle Therapie nach Dr. Graulich)

Die SMT ist eine ganzheitliche Heilkunde die dafür sorgt, dass Gelenke und Wirbelsäule in Ordnung bleiben bzw. wieder in Ordnung kommen. Sie ist angezeigt bei Schmerzen jeder Art. Ihr Einsatz erfolgt als Therapie des Skelett-, Band- und Bewegungsapparates.

Es lassen sich sowohl leichte als auch schwerwiegende Beschwerden und Bewegungseinschränkungen zielführend behandeln. 

 

Fußreflexzonenbehandlung

Fußreflexzonenbehandlung

Die heilende und wohltuende Wirkung der Fussreflexzonenbehandlung beruht darauf, dass die Körperzonen im Fuß abgebildet sind und somit der ganze menschliche Körper über die Füße erreicht wird.
Diese spezielle Fußreflexbehandlung mit eigener Massagetechnik fördert die Selbstheilungskräfte, wirkt sehr entspannend und kann außerdem viele gesundheitliche Probleme auf der körperlichen und seelisch/ geistigen Ebene positiv beeinflussen.

 

Russisch Tibetische Honigmassage

Russisch Tibetische Honigmassage

Bei der Honigmassage werden durch spezielle Grifftechniken Hautschichten voneinander gelöst und die Durchblutung gefördert. Schlackenstoffe und Gifte werden über die Haut nach außen transportiert. Über die Reflexzonen des Rückens wird die Tätigkeit der ihnen zugehörigen Organe angeregt. Verspannungen lösen sich und ein angenehmes Lockerungsgefühl stellt sich ein.